Vor der Jahreshauptversammlung findet traditionell ein Landesverbandslehrgang statt. Dieses Frühjahr fand dieser in Schmiden statt und richtete sich hauptsächlich an Trainer.

Nach dem für den Landesverband sehr erfolgreichem Wettkampfjahr 2017 startete am Samstag, den 17.02., mit der ITF-D Open das erste Turnier des neuen Jahres. Durch seine zentrale Lage und der Klassifizierung als A-Ranglistenturnier war dieser Wettkampf mit über 300 Startern und seinen fünf Kampfflächen wieder einer der größten der letzten Jahre.

Das Wettkampfjahr ist nun auch für den Landesverband Baden-Württemberg zu Ende. Am Samstag, den 09. Dezember 2017, fand in Schmiden zum Abschluss ein Kinder- und Nachwuchsturnier statt. Dieser Wettbewerb richtete sich vornehmlich an Anfänger des Turnierbetriebes, sowohl auf Seiten der Wettkämpfer als auch auf Seiten der Kampfrichter. Auf beiden Seiten standen erfahrene Teilnehmer zur Seite.

 

Das deutsche Wettkampfjahr 2017 ging am Samstag, den 18. November, mit dem höchsten nationalen Turnier - der Deutschen Meisterschaft - zu Ende. Der Landesverband konnte dabei zahlreiche Erfolge, sowohl im Nachwuchsbereich, wie auch bei den Senioren erlangen.

Am Samstag, den 30. September 2017, fand in Mühlacker der zweite Landesverbandslehrgang des Jahres statt. Der Lehrgang richtete sich dieses Mal speziell an (angehende) Trainer. Jürgen Schmidt (VI. Dan) leitete dabei diesen wie gewohnt sehr lehrreichen Lehrgang.