Das Frühjahr 2014 stand auf Landesverbandsebene ganz im Zeichen des Wettkampfes. So startete im März die Meisterschaftssaison mit den Nordrhein-Westfälischen Meisterschaften in Duisburg. Im Mai richtete der Landesverband ein LV-Kampftraining in Schmiden aus um dann bestens gerüstet die Baden-Württembergische Meisterschaft in Ditzingen und die Norddeutsche Meisterschaft in Hamburg zu bestreiten.

Am Samstag, den 01. Februar 2014, fand das erste LV-Training dieses Jahres statt. Traditionell richtet sich dieses an die Fortgeschrittenen und Trainer. So lautete das Thema dieses Mal Technik-Seminar. Der Lehrgangsleiter Jürgen Schmidt (VI. Dan) ging dabei von den Grundlagen startend immer weiter ins Details. Die Ditzinger Karl-Koch-Halle war mit 20 interessierten Taekwon-Doin ab dem 4. Kup gut gefüllt.

Eine Woche später, am Sonntag, den 09. Februar 2014, fand in Miesbach, Bayern, ein

...

Gegen Ende des Jahres 2013 gab es wieder einige hochkarätige Veranstaltungen von regionaler bis zu internationaler Tragweite. So fand im November der 88th International Instructor Course in Belgien und die Deutsche Meisterschaft in Duisburg statt. Im Dezember richtete dann der Landesverband die Dan-Prüfung in Schmiden aus.

Der Oktober war wieder ein ereignisreicher Monat. Am Samstag, den 12. Oktober, startete eine kleine Gruppe aus Teilnehmer, Betreuer und Kampfrichter gen Norden zur Westdeutschen Meisterschaft in Höxter. Mit dieser letzten Gelegenheit sich für die Deutsche Meisterschaft zu qualifizieren sind nun folgende Sportler startberechtigt:

Am Sonntag, den 29. September, fand in Sersheim der dritte BaWü-Cup statt. Dieses Turnier richtet sich in erster Linie an Einsteiger und Anfänger des Turnierwesens. So konnten aber nicht nur Teilnehmer Erfahrungen sammeln, es bestand auch die Möglichkeit ab dem 4. Kup das Kampfrichterwesen kennenzulernen.

Ergebnisse