Um den gegenseitigen Austausch und das gemeinsame Trainieren im Landesverband zu fördern trafen sich am Sonntag, den 16. September, in Schmiden einige unserer Sportler für ein Kampftraining. Neben zwei Stunden intensivem Üben von Kombinationen und verschiedenen Kampfarten unter der Leitung von Michael Böttinger und Christian Haase-Schütz wurde die Zeit auch für Diskussionen über Taktiken im Wettkampf genutzt.

Vom 22. April bis zum 28. April fanden in Inzell, Bayern, die Weltmeisterschaften 2019 statt. Auf insgesammt neun Mattenflächen wurden an vier Tagen im Tul, Kampf, Kraft- und Spezialbruchtest, sowie den zugehörgien Team-Kategorien die jeweiligen Weltmeistertitel ausgekämpft. Insgesamt waren 1234 Sportler aus 64 Nationen auf dieser Meisterschaft vertreten. Aus dem Landesverband traten Maik Haarer, Christian Haase-Schütz, Michael Böttinger und Michael Schmidt bei dieser Heim-WM an.

Im Anschluss der Weltmeisterschaft fand in Inzell noch der 27. ITF Kongress statt. Nach neun Jahren Amtszeit trat Großmeister Pablo Trajtenberg nicht mehr zur Wahl des Präsidenten an. Als Nachfolger wurde Großmeister Paul Weiler (Deutschland) zum neuen Präsidenten der International Taekwon-Do Federation gewählt.

Am Samstag, den 30. März 2019, veranstaltete der Verein Kampfkunst Mühlacker e.V. zur Feier seines 25-jährigen Bestehens einen Benefizlehrgang. Für die Abteilung Taekwon-Do konnte der Verein niemand geringeres als Großmeister Paul Weiler für einen Lehrgang gewinnen. Nach einer Einheit für die Allgemeinheit, in der Paul Weiler über die Grundlagen des menschlichen Körpers und des Taekwon-Do referierte, gab er noch eine intensive Tul-Einheit für die anwesenden Taekwon-Doin.

Der erlös dieser

...

Am Sonntag, den 17. Februar 2019 legte Jürgen Schmidt in Dortmund seine Prüfung zum VII. Dan ab. Unter den Augen von den beiden Großmeistern Rolf Becking und Lan Ung Kim erreichte Jürgen Schmidt somit die Meistergraduierung.

Herzlichen Glückwunsch!