Am Sonntag, den 19. Februar 2017, fand in Monheim eine Dan-Prüfung unter dem Prüfungskomitee von Meister Harry Vones, Meister Brahim Triqui und Meister Sven Heinrich statt. Aus dem Landesverband stellten sich vier Anwärter diesem Komitee und erreichten nach mehreren Stunden erfolgreich ihr Ziel.

Am Samstag, den 18. Februar 2017, fand in Monheim das erste Ranglistenturnier statt. Wie auch letztes Jahr nutzten eine Vielzahl an Taekwon-Doin diese Möglichkeit zum ersten Kräftemessen und absolvierten damit den ersten Schritt zur Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft. Aus Baden-Württemberg nahmen zwölf Sportler und vier Kampfrichter an diesem Turnier teil und konnten dabei fünf mal Gold, drei mal Silber und vier mal Bronze erlangen.

Am Samstag, den 28. Januar 2017, startete das Taekwon-Do Jahr für die Trainer und alle Taekwon-Doin ab dem 1. Kup des Landesverbandes mit einem Landesverbandslehrgang. Dieser umfasste die wichtigsten prüfungsrelevanten Themen. Im Fokus standen hierbei die Themen Tul, Matsogi und Hosinsul.

Am Wochenende 19. und 20. November 2016 fand in Schwabmünchen der Abschluss des Wettkampfjahres statt. Der Samstag war dabei die Deutsche Meisterschaft der Junioren und Senioren des Schwarzgurtbereiches vorbehalten. Am Sonntag traten dann die Nachwuchskräfte gegeneinander an. Der Landesverband schnitt dabei wieder einmal sehr gut ab und erreichte insgesamt acht Goldmedaillen, neun Silbermedaillen und fünf Bronzemedaillen!

Der diesjährige Dan-Vorbereitungslehrgang des Landesverbandes fand am 22. Oktober 2016 in Mühlacker statt. Unter der Leitung von Daniel Schmidt (V. Dan) wurden die Teilnehmer in frostiger Halle auf anstehende Dan-Prüfungen vorbereitet.